+49 (0)203 3014010
+49 (0)203 3014169
vertrieb@tablar.de
SSL Verschlüsselung
Magnetisch-Induktiver-Durchflussmesser Optiflux 1100 C

Artikelnummer: 1100C

Anschluss / Messbereich
Spannungsversorgung

Preis auf Anfrage

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Magnetisch-Induktiver-Durchflussmesser Optiflux 1100 C

  • für leitfähige Flüssigkeiten
  • Sandwichbauweise
  • Wartungsfrei
  • Anzeige, Impuls-und Analogausganng

Branchen/Einsatzgebiete:
Trinkwasser, Kühlwasser, Laugen, Saüren Lebenmittelindustrie Chemie, Anlagenbau.

Messprinzip:
Bei Magnetisch-Induktiven-Messgeräten bewegt sich eine elektrisch leitende Flüssigkeit durch ein Magnetfeld. Dadurch wird im Gerät eine Spannung erzeugt, die über zwei isoliert angebrachte Elektroden abgegriffen wird. Sie ist proportional der Fließgeschwindigkeit. Der Messumformer errechnet über den Querschnitt der Rohrleitung den Volumenstrom, der direkt in Liter oder m³ angezeigt wird.

Einbau-/Wartungshinweise:
Beim Einbau ist darauf zu achten, dass der Pfeil auf dem Ring in Durchflussrichtung zeigt. 5 x DN Ein- und 3 x DN Auslaufstrecke werden empfohlen.

Spannungsversorgung: 24 V DC, 230 V AC
Ausgang: Strom-, Impuls-, Statusausgang
Anschluss: Zwischenflansch
Druck: max. 16 bar
Messbereiche: siehe Preisblatt
Medium: elektr. leitende Flüssigkeiten (>5µS/cm, Wasser >20 µS/cm)
Prozesstemperatur: -25 ... + 120 °C
Verstärkergehäuse: Aluminium
Sensorgehäuse: Temperguss, ab DN 50 Stahl
Messgenauigkeit: 0,3 %
Einbaulänge: siehe Preisblatt
Auskleidung: PFA-Teflon
Elektroden: Hastelloy
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Preisblatt DE

Datenblatt 1 DE

Datenblatt 2 DE