+49 (0)203 3014010
+49 (0)203 3014169
vertrieb@tablar.de
SSL Verschlüsselung
Ultraschall-Füllstandssensor Optisound 3010

Artikelnummer: OS3010

Anschluss

615,00 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Kompakter Ultraschall-Sensor Optisound 3010 / 3020

  • berührungslose Messung
  • Flüssigkeiten und Schüttgüter
  • Inbetriebnahme ohne Befüllung
  • auch für offene Becken

Branchen/Einsatzgebiete:
Wasser, Abwasser, Chemie, Metall, Energieerzeugung, Papier und Zellstoff

Messprinzip:
Kurze Ultraschallimpulse im Bereich von 18 bis 70 kHz werden vom Schallwandler auf das zu messende Produkt abgestrahlt, von der Füllgutoberfläche reflektiert und vom Schallwandler wieder empfangen. Die Impulse breiten sich mit Schallgeschwindigkeit aus, wobei die Zeit zwischen Senden und Empfangen der Signale vom Füllstand im Behälter abhängt. Die neueste Mikroprozessortechnologie und die bewährte Auswertungssoftware bieten die Gewähr, um das Füllstandecho auch bei Störreflektionen sicher ermitteln und die exakte Distanz zur Füllgutoberfläche berechnen zu können. Um die Einflüsse auf die Schalllaufzeit zu kompensieren, erfasst ein integrierter Fühler die Temperatur im Behälter.

Durch einfache Eingabe der Behälterabmessungen wird aus der Distanz ein füllstandproportionales Signal gebildet. Eine Befüllung des Behälters für den Abgleich ist nicht notwendig.

Montagehinweise:
Der Einbauort des Sensors sollte so gewählt werden, dass keine Einbauten die Ultraschallsignale kreuzen. In Flüssigkeiten muss der Sensor möglichst senkrecht auf die Füllgutoberfläche gerichtet sein, um optimale Messergebnisse zu erzielen. Die Bezugsebene für die Messung ist die Unterseite des Schallwandlers. Es ist zu beachten, dass ein Mindestabstand von der Unterseite des Schallwandlers - der sogenannte Totbereich - eingehalten werden muss, in dem keine Messung möglich ist.

Wartung/Instandhaltung:
Durch das berührungslose Messverfahren sind diese Sensoren besonders service- und wartungsfreundlich.

Anzeige: aufsteckbares Anzeige- und Bedienmodul oder bei HART-Ausführung über PC bzw. Handheld
Spannungsversorgung: 14 - 36 V DC, 4- Leiter auf Anfrage
Elektr. Anschluss: M 20 x 1,5 Kabelverschraubung
Schutzart: IP 67
Umgebungstemperatur: -40 ... +80 °C
Ausgang: 4 - 20 mA, HART
Anschluss: G 1 1/2, 1 1/2 NPT, G 2, 2 NPT
Druck: -0,2 ... 2 bar
Medium: Flüssigkeiten, Pasten, Feststoffe
Sondenlänge: 63 mm
Einbaulage: oben
Medienberührte Teile: PVDF
Medientemperatur: -40 ... +80 °C
Zulassung: ATEX
Frequenz: 70 KHz Optisound 3010, 54 KHz Optisound 3020
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Preisliste

Datenblatt

Datenblatt

PDF

PDF

PDF

Datenblatt

Datenblatt

PDF

Preisliste

PDF